Schwerpunktheft des Projektes in Allgemeiner Forstzeitschrift

Das Projekt „Fit für den Klimawandel“ ist Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe der Allgemeinen Forstzeitschrift für Waldwirtschaft und Umweltvorsorge (AFZ-DerWald). In fünf Beiträgen stellt das Projekt die wesentlichen Ziele, Ergebnisse und Schlussfolgerungen von Maßnahmen über Begleitforschung bishin zum Transfer vor.

In den Beiträgen werden die bisher umgesetzten Maßnahmen vorgestellt: Rückbau von Entwässerungsgräben auf über 450 Hektar, Sicherung von über 3.000 Bäumen in mehr als 20 Altholzinseln, Entwicklung von artenreichen Eichen-Mischwäldern auf über 30 Hektar sowie hydrologische Optimierung von Torfkörpern und Moorwäldern im Nottebrockmoor und im Venner Moor.

Ferner wurde ein Monitoring-Konzept für Feuchtwälder auf der Basis von Probekreisen in Referenzflächen entwickelt und umgesetzt. Die umfangreichen Untersuchungen dienen als Basis für die Langzeitbeobachtung der Wälder im Klimawandel. Gleichzeitig ermöglichen sie die Beurteilung der Auswirkungen der Maßnahmen zur hydrologischen Optimierung sowie des forstlichen Nutzungsverzichtes.

All dies wird durch waldpädagogische Maßnahmen und eine breite Öffentlichkeitsarbeit begleitet. Durch Unterrichtsmodule für Lehrkräfte, einen Wald-Klima-Lehrpfad, eine Projektzeitschrift sowie über zahlreiche Informationsveranstaltungen und Exkursionen konnten viele Menschen erreicht werden – vor allem Schüler und Waldbesitzer. Dies trug maßgeblich zur Unterstützung der Projektziele durch die Bevölkerung in und um Münster bei.

Der gesamte Schwerpunkt aus Heft 2/2018 der Zeitschrift kann hier heruntergeladen werden.

Die AFZ-DerWald ist die bedeutendste deutschsprachige Mitteilungs- und Fachzeitschrift, mit der bundesweit alle staatlichen und kommunalen Forstbetriebe sowie der Großprivatwald erreicht werden. Zudem ist AFZ-DerWald ein wichtiges Infomedium für die forstlichen Versuchs-, Forschungs- und Lehranstalten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Menü